Anmeldung

Am 17. Dezember feierte unser lieber Kapellmeister Günter Weiss seinen 60sten Geburtstag. Wir marschierten gemeinsam mit einigen Musikern vom MV Arnsdorf, wo ja Günter auch Mitglied ist, zum Geburtstagsständchen mit einem Marsch im Rossatzer Schloßhof auf. Zahlreiche Geburtstagsgäste waren bereits eingetroffen und lauschten den Klängen unserer Musik. Nach einer kurzen Begrüssung und Glückwünschen von Max Schmelz und Obmandi zum Runden Geburtstag dirigierte Günter noch den Marsch "Berglandkinder" und ließ die Musik anschliessend abtreten und lud in die Veranstaltungshalle ein. Nach einer rührenden Ansprache des Jubilars gings dann zur Schlacht am üppigen Buffet, dass Christoph Jäger zubereitet hatte. Es wurden zwischendurch mehrere Geburtstagsständchen gesungen, da um diese Zeit auch einige andere Musiker aus der Kapelle Geburtstag haben. Danach gab es als Gustostückerl einen wundervoll und sehr lustig gespielten Sketch von einigen Familienmitgliedern der Familie Weiss und meiner Wenigkeit. Michael, der Sohn von Günter, spielte dabei Günter als Kapellmeister nach und Lorli war natürlich Waltraud. Selten haben sich Geburtstagsgäste glaube ich so amüsiert wie bei dieser Darbietung. Es gab dann noch einige überraschende Auftritte wie z.B. Sepp Forcher, der mit einem Bläserquartett dem frischen 60er gratulierte oder der Veltliner Combo, die einen speziellen Song einstudiert hatte. Als Überraschungskapelle während der Geschenkübergabe brachte sich natürlich auch noch die Wachauer Trachtengruppe Dürnstein mit einem Ständchen ein. Von der TK Rossatz gab es gleich 3 Geburtstagsgeschenke für unseren Kapellmeister. Ein Reisegutschen zum Entspannen für eine Urlaubsreise seiner Wahl, ein Gruppenbild unserer Kapelle, aufgestellt zu einem großen 60er und als Highlite ein neues Dirigentenpult fürs Musikheim, bei dem Günter kurz die Tränen kamen, als wirklich gelungene Überraschung. Es wurde noch bis in die frühen Morgenstunden musiziert und mitgeschunkelt. Eine wunderschöne Feier, an die sich sicher noch viele gerne erinnern werden. Lieber Günter, wir wünschen dir nochmals ALLES GUTE, viel Glück und Gesundheit und weiterhin noch viele schöne Jahre mit deiner Trachtenkapelle !

Nachdem im Vorjahr wegen Donauhochwasser unser bereits traditionelles Kirchenkonzert für das Kreuzfahrtschiff des Reiseveranstalters "Avalon Waterways" abgesagt werden musste, durften wir am 7. November unser speziell für diese Gäste einstudiertes Konzertprogramm darbieten. Rund 140 Zuhörer aus Amerika, Neuseeland, Australien und Holland lauschten den eindrucksvollen Klängen in unserer Pfarrkirche. Moderiert wurde die Veranstaltung wieder vom Reiseleiter Burkhart persönlich. Im Anschluß an das Konzert luden wir die weit angereisten Gäste in den Schloßhof auf Glühwein und Nußbrot ein. Dabei wurde zwischen Musikern und Reisegästen ein interessanter Smalltalk geführt wobei durchwegs große Begeisterung unserer Musik bzw. unseres Auftretens durchklang. Reiseleiter Burkhart freut sich schon auf ein weiters Konzert im nächsten Jahr.

Etwas früher als im Vorjahr trafen wir uns heuer schon am 8. Oktober zu unserer traditionellen Musikweinlese am Rührsdorfer Platzl. Das Wetter war wunderschön und die Trauben bereits sehr gut gereift. 14 Winzer hatten sich wieder bereit erklärt eine Traubenspende für unseren Musikwein beizustellen. Mit 10 Musikern begannen wir in Rührsdorf mit der Lese - zwischendurch gab es bei Maria Moser eine gute Jause - gestärkt ging es dann nach Rossatz zu den nächsten Weingärten. Luki Polz lieferte die gefüllten Kisten zum Weinkeller der Familie Polz. Um ca. 14 Uhr beendeten wir in Rossatzbach unseren erfolgreichen Lesetag. Am Abend wurden die Trauben dann von Kellermeister Herbert Polz gepresst. Somit können wir uns wieder auf einen guten 2016er Musikwien für unsere Veranstaltungen freuen. Danke an das Leseteam und an Familie Polz für die Traktorleihe bzw. die Verarbeitung der Trauben !